Etliche Klassierungen und viel Sonnenschein am CS Biel

Am Freitagabend führte der KRV Biel das traditionelle 4er Equipenspringen mit Warteraum durch, hier durfte natürlich auch das Team Tanner nicht fehlen. Melanie, Tobias, Lea und Maeva waren mit viel Freude an der Prüfung dabei, leider haben sie die Klassierung knapp verpasst.

Am Samstagmorgen im R100 und im R105 konnten sich sowohl Tobias als auch Lea klassieren. Die Bodenverhältnisse waren top und so konnten beide schöne Umgange mit guter Kadenz und engen Wendungen zeigen. Tobias Hostettler und Sunshine klassierten sich im R100 auf Rang 12 und im R105 auf Rang 6. Lea war im ersten Umgang mit Kalyvia J.S. CH (Besitzer Jürg Stolz) auf Rang 17 klassiert, im R105 ritt sie mit ihrem Undigo du Gisors auf den 11. Rang.

Am späteren Nachmittag war Nicole Tanner mit Darkness B CH am Start. Darkness B CH konnte in Worben in dem anspruchsvollen Parcours weitere Erfahrungen im R120/R125 sammeln. Wir sind gespannt wie die weitere Saison mit Darkness verlaufen wird.

Am Sonntagmorgen war Maeva Pascal mit ihrer Stute Miala vom Heudorf am Start. Im B85 gab es leider einen kleinen Stangenfehler. Diesen Patzer machten die beiden im zweiten Umgang wieder wett und konnten sich auf dem 2. Rang im B95 klassieren.

Zum Abschluss bestritten Nicole Tanner und Nunoga (Besitz Jürg Marti) noch die R/N110 und R/N115. Auch hier gab es eine Klassierung. Nunoga und Nicole Tanner konnten sich in einem starken Reiterfeld auf Rang 15 klassieren.